08504 - 92 36 50 Passauer Str. 20, 94104 Tittling kontakt@zahnarzt-tittling.de

Behandlungsablauf einer sicheren AmalgamsanierungBehandlungsablauf einer sicheren Amalgamsanierung

Warum ist eine Voruntersuchung notwendig und in welcher Reihenfolge wird das Amalgam entfernt?

Leider kann aus medizinischen und organisatorischen Gründen nicht bei Ihrem ersten Praxisbesuch mit der Entfernung von Amalgamfüllungen begonnen werden. Um Sie bestmöglich beraten, den Zeitumfang Ihrer Behandlung planen, sowie Ihnen einen zuverlässigen Kostenvoranschlag aushändigen zu können, müssen im Vorfeld einige Untersuchungen durchgeführt werden:

  • Untersuchung von Zähnen, Zahnfleisch und Mundschleimhaut
  • Vitalitätsprobe der Zähne (sind die Zahnnerven noch lebendig?)
  • Liegen tote Zähne mit Entzündungen im Kiefer vor?
  • Sind die Kiefergelenke und die Mundöffnung in Ordnung?
  • Liegen Allergien vor?
  • Röntgenaufnahmen
  • Welche Ersatzmaterialien für Amalgam sind geeignet?

Die Entfernung aller Amalgamfüllungen sollte möglichst innerhalb von 6 Wochen erfolgen und idealerweise in enger Absprache mit einem Heilpraktiker oder Arzt, der die anschließende Schwermetallausleitung durchführt.

Behandlungsablauf auf einen Blick

  1. Terminvereinbarung zur Beratung und Erstuntersuchung:

Wenn Sie an einer sicheren Amalgamentfernung interessiert sind und eine ausführliche und individuelle Beratung wünschen, informieren Sie uns bitte bereits am Telefon. So kann genügend Zeit bei einem unserer Zahnärzte für Ihre individuelle Beratung eingeplant werden.

  1. Mitbringen wichtiger Unterlagen:

Wurde bei Ihnen innerhalb der letzten zwei Jahre ein Röntgenbild angefertigt oder liegen Ihnen Unterlagen bezüglich der Ihnen eingesetzten Zahnersatzmaterialien vor? Dann bringen Sie diese bitte zu Ihrem Beratungstermin mit. Dies gibt uns wichtige Aufschlüsse über Ihre Metallbelastung im Mund.

  1. Erstellung eines Heil-und Kostenplans:

Nachdem wir uns ein Bild von Ihrer Versorgungssituation gemacht und das für Sie am besten verträgliche Material zum Ersatz von Amalgam ermittelt haben, erstellen wir Ihnen gerne einen sog. Heil- und Kostenplan. Bitte geben Sie diesen an Ihre private Krankenversicherung bzw. Zusatzversicherung weiter.

  1. Terminvereinbarung:

Da wir nun den Zeitaufwand für Ihre Sanierung abschätzen und das für Sie am besten geeignete Ersatzmaterial kennen, kann eine Terminvereinbarung erfolgen. Es wäre sinnvoll die Amalgamentfernung innerhalb von 6 Wochen abzuschließen. Bei einem längeren Anreiseweg legen wir die Termine gerne auf aufeinanderfolgende Tage.

  1. Mögliche Anreise bereits am Vorabend:

Sollten Sie einen sehr weiten Anfahrtsweg haben, wäre eine Anreise am Vorabend empfehlenswert. Wir würden Sie bitten pünktlich zu Ihrem Termin zu erscheinen um in Ruhe mit der Amalgamsanierung beginnen zu können, da Ihre Behandlung einige Zeit in Anspruch nimmt. Gerne geben wir Ihnen Auskunft über mögliche Unterkünfte in unserer Nähe.

  1. Soll ich eine Begleitperson mitbringen?

Da die Reaktionsfähigkeit im Straßenverkehr durch die Betäubungsspritzen eingeschränkt sein kann, wäre es durchaus sinnvoll bei längeren Strecken einen Fahrer mitzubringen. Zur Überbrückung der Wartezeit während Ihrer Behandlung geben wir Ihrer Begleitperson gerne Informationen zu Sehenswürdigkeiten bzw. Aktivitäten in unserer unmittelbaren Umgebung.

  1. Schwermetallausleitung:

Da die Halbwertszeit der natürlichen Quecksilberausscheidung ohne Ausleitverfahren durchschnittlich bei 20 Jahren liegt, empfehlen wir eine gezielte Amalgamausleitung in Zusammenarbeit mit einem für Sie geeigneten Therapeuten. Dadurch kann die Quecksilberbelastung binnen eines halben Jahres nahezu vollständig beseitigt werden. Wir arbeiten mit Therapeuten zusammen, die die nötige fachliche Kenntnis besitzen und gerne eine gezielte Ausleitung bei Ihnen durchführen.

Vertrauen

Kostenlose Infos zu Gesundheit und interessanten Fachvorträgen gibt es hier:

Hier finden Sie uns

Wir freuen uns, Sie in unserer modernen Praxis begrüßen zu dürfen.
Zahnarztpraxis Dr. Neubauer
Ihre Praxis für biologische Zahnheilkunde und Keramikimplantate
Passauer Str. 20
94104 Tittling
Deutschland
Tel 08504 - 92 36 50
Fax 08504 - 92 36 55
kontakt@zahnarzt-tittling.de
Um Ihnen einen höchstmöglichen Service bieten zu können, verwendet unsere Webseite Cookies. Wenn Sie weiter browsen, stimmen Sie Ihrer Verwendung automatisch zu.
Für weitere Infos klicken Sie bitte hier Ok Ablehnen